11.07.2014 / komba gewerkschaft

Seminar „Seniorenpolitik“

Teilnehmer des Seminars "Seniorenpolitik" mit Bundeseniorenbeauftragter Klaus-Dieter Schulze (5. von rechts) und Jasmin Jestel, Referentin der Bundesgeschääftsstelle der komba gewerkschaft (4. von rechts) (Foto: © komba gewerkschaft)
Teilnehmer des Seminars "Seniorenpolitik" mit Bundeseniorenbeauftragter Klaus-Dieter Schulze (5. von rechts) und Jasmin Jestel, Referentin der Bundesgeschääftsstelle der komba gewerkschaft (4. von rechts) (Foto: © komba gewerkschaft)

Jahresseminar wieder Highlight in der komba Seniorenarbeit

Vom 8 bis 10. Juli 2014 fand das diesjährige Seminar „Seniorenpolitik“ in der dbb akademie in Königswinter statt - und es war wieder gut besucht. Auf dem Programm standen neben den aktuellen Änderungen im Rentenrecht sowie den Entwicklungen im Beamten – und Versorgungsrecht auch eine Vielzahl an Themen aus der Praxis. Dabei wurde über Präventionsmaßnahmen zur Alltagskriminalität, die Patientenverfügung und die Vorsorgevollmach informiert und die Hinweise miteinander diskutiert.

Seminarleiter und Bundesseniorenbeauftragter Klaus-Dieter Schulze konnte Teilnehmer aus vielen Landesgewerkschaften begrüßen und war vom freundschaftlichen Miteinander begeistert: „Das Seminar „Seniorenpolitik“ ist jedes Jahr das Highlight in der Seniorenarbeit der komba gewerkschaft. Die Freude, dabei alte, liebe Bekannte zu treffen, ist groß. Wir nutzen die Gelegenheit, uns untereinander auszutauschen, nehmen Anregungen und Ideen für die Arbeit vor Ort mit: Die Teilnehmer können sich aus dem umfangreichen Pool an Themen die wichtigsten Aspekte heraus ziehen, die für ihre Arbeit als Multiplikator im eigenen Mitgliederkreis besonders dienlich sind. Zudem erhalten sie viele Anregungen für Veranstaltungen und Treffen vor Ort.“

Nach oben
KONTAKT

komba gewerkschaft thüringen

Tschaikowskistraße 22

99096 Erfurt

Tel.: 0361 21260852

E-Mail: info(at)komba-thueringen.de

Nach oben
Imagefilm der komba gewerkschaft

Imagefilm der komba gewerkschaft

Nach oben
Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Nach oben
Mitglied werden

Mitglied werden

Nach oben
Nach oben